Räuchern mit heimischen Kräutern und Harzen

Wir lassen den alten Brauch des Räucherns wieder aufleben.
Räuchern ist die Wurzel der heutigen Aromatherapie und Parfümerie.
Beim Räuchern werden getrocknete Harze und Pflanzenteile langsam auf einer Räucherkohle verbrannt. Durch dieses Verglimmen werden die aromatischen Duftstoffe als Rauch freigesetzt und die körperlich und seelisch wirksamen Heil- und Wirkstoffe werden so aufgenommen. In entspannter Atmosphäre verfolgen wir den Rauch wie er wundersame Figuren, Spiralen und Rauchbänder bildet.
Für unsere Vorfahren gehörte das Räuchern zum täglichen Leben: Es wurde zur Geburt, Heirat, bei Krankheit, zum Schutz, zu Jahreskreis-Festen und bei Tod geräuchert. Es war auch ein wichtiger Bestandteil für sakrale Zwecke - der Rauch wurde als Botschaft an den Himmel gesandt.
Wir lernen, unsere eigene Räuchermischung selbst herzustellen um sie im Rhythmus der Jahreszeiten anzuwenden.
Bei einer kleinen Kräuterwanderung, die uns zum idyllischen Tobelbach führt, lernen wir unsere heimischen Wildkräuter zum Räuchern kennen. In geselliger Runde räuchern wir im Tipi am offenen Feuer und genießen feinen Tee.


Dauer des Workshops
ca. 3-4 Std.

Leistungen
Kräuterkunde, praktische Anwendung
Rituelle Räucherung

Preis:
25 Euro

Termine
auf Anfrage für Gruppen ab 6 Personen
unter Tel. 0170-2926788
oder per E-Mail an: christine@muehler.de

Treffpunkt
Uhrzeit nach Vereinbarung, In den Weidäckern 13, 88171 Ellhofen
wir wandern zum Tipi am Tobelbach und räuchern am Lagerfeuer